Ein Geschenk von Siemens Wien

Beitrag von Michael Firschke


Der Trinkbrunnen des „Wasser-Bildhauers“ Hans Muhr, die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung schreibt dazu:
„Während Wasser-Berlin 1993 wurde ein Trinkbrunnenaustausch zwischen den Berliner Wasserbetrieben und den Wiener Wasserwerken beschlossen. Das Konzept für den Austausch wurde von den Wiener Wasserwerken erarbeitet und die Siemens AG als Sponsor gewonnen. Der Berliner Trinkbrunnen wurde im Oktober 1993 nach Wien verschickt. Nach unseren Informationen steht der Berliner Trinkbrunnen heute noch in Wien.“

Objekt 28