Uhrenturm, gesehen vom Fürstenbrunner Weg

Antje Schiffers
Öl auf Holz, 102 x 76 cm

Auftrag von Gerd von Brandenstein


Gebaut wurde der Turm als Schorn-
stein für das Kesselhaus von Messgeräte- und Fernmeldewerk und weil man für die Prüfung von Wassermessgeräten ein hoch-
gelegenes Wasserreservoir brauchte.

Objekt 01