Dokument eines unbekannten Verfassers aus dem Schaltwerk als Hörstück

Thomas Sprenger,
mp3-Datei auf CD, 19 Minuten

Beitrag und Auftrag von
Doris Frohberg & Frauke Förtsch


Wie eine Abordnung kommen Doris Frohberg und Frauke Förtsch aus dem Schaltwerk Hochspannung zu uns, als wir das Sammlungs-Büro auf der Sozialfläche in der Fertigung der Mittelspannung eingerichtet haben, dort, wo die Waschbecken, die Schließfächer, die Stühle und die Kaffeeautomaten stehen.

Beinah feierlich geben sie uns ein Dokument und dessen Abschrift, von Doris Frohberg der besseren Lesbarkeit wegen geschrieben. Der Text beschreibt die letzten Tage des 2. Weltkrieges und die auf das Kriegsende folgenden Tage aus der Sicht eines Mitarbeiters der Notbelegschaft im Schaltwerkhochhaus.

Objekt 17


 
MP3-Download des 1.Teils der Aufzeichnungen
(19:48, 18,5 MB)