Schrecken des Windes und der Finsternis

Thomas Sprenger, digitale Fotografien

Auftrag von Christoph Curtze


Auf Wunsch und Anregung von Christoph Curtze sollen die Abluftkanäle am Leistungsprüffeld der Schaltwerke besucht werden. Am Morgen warten Herr Strümpler und Herr Curtze unter den Kastanien. Die Kastanien fangen an zu blühen. Wie glänzende Baumkuchen liegen die Schalter an den Straßenrändern. Thomas, Herr Strümpler und Herr Curtze schütteln sich die Hände und loben die Idylle.

Die Abluftkanäle gehören zur Luftkühlung der Generatoren, mit denen die starken Ströme für die Prüfung neuer Entwicklungen erzeugt werden. Die Kanäle sind ein düsteres System von Gängen und Schächten. Während der generator läuft, kann ein Mensch den Aufenthalt in den Gängen kaum überleben: Der Wind weht stark wie zwei Orkane.
Der Generator läuft immer, außer am Montagmorgen.

Objekt 19